Fußball beschäftigt mich Okt14

Tags

Verwandte Artikel

Share

Fußball beschäftigt mich

Gerade habe ich ein neues Projekt gestartet und davon möchte ich euch heute berichten. Es ist ein Thema was mich begleitet, seit dem ich laufen kann. Die Rede ist von Fußball. Mit 6 oder 7 Jahren, es muss so um die Einschulung gewesen sein, bin ich in den Fußballverein eingetreten. Es gab nicht wirklich viele Alternativen seiner Zeit in unserem Ort und Fußball habe ich auch vorher schon gerne gespielt. Das mich der Fußball aber so in sein Bann zieht habe ich mir nicht träumen lassen. Heute analysiere ich Spiele und versuche sogar deren Ausgang in weitestem Sinne voraus zu sagen. Es macht mir Spaß mich mit dem Thema zu beschäftigen, darüber zu reden oder mit Gleichgesinnten zu diskutieren.

 

Fußball ist viel mehr als nur ein Ball und 22 Feldspieler die diesem hinterher rennen. Fußball ist zu einer Wirtschaftsmacht geworden, was den Sport in manchen Situationen sogar eher behindert als gut tut. Heute geht es einfach zu oft ums Geld. In einem Artikel habe ich dieses auch auf dem neuen Blog schon thematisiert. Zuerst einmal aber hier ein Link zu meinem neuen Blog: Fußball-heute.info

 

Ich schreibe hier über Fußball Statistik oder analysiere kommende Spiele aus den für mich interessanten Ligen Europas. Ich will nicht den gleichen Brei machen bzw. schreiben, wie alle anderen. Ich möchte schon versuchen über Themen zu schreiben, die mich bewegen und nicht in jeder Fußballzeitschrift angeschnitten werden. Dabei bleibe ich meinem Schreibstiel treu, den ich nun schon in mehreren Blogs durch die Tasten drücke.

Fußball

 

Weiter gebe ich Tipps und Tricks zum analysieren, was Wettfreunden helfen kann bzw. Sichtweisen anderer Analysten stärken kann. Um Spiele erfolgreich zu analysieren benötigt man umfangreiche Informationen und eine menge Erfahrung. Beides bringe ich ein Stück weit mit und freue mich wenn meine Inhalte kommentiert und weitergegeben werden. Dazu nutze ich wie üblich auch die sozialen Netzwerke wie Twitter (das Profil von Fussball-heute), das viel bekanntere Facebook (hier die Fanpage) und auch Google+ (auch hier die Profilseite).

 

Ich würde mich freuen, euch begrüßen zu dürfen auch wenn ihr keine Fans des runden Leders seit.